scandia in California header



[28.8.08 21:08 ]

Shoppen rockt...

..und schon geht es weiter. :-) [Ein paar von euch sollten jetzt langsam mal Post bekommen haben!?]

Erstmal hier noch drei Videos von unserem wundervoll Roadtrip nach Florida. Oh, SUNSHINE STATE wohlbemerkt... Irgendwas läuft schief! ;-)






Schon wieder zurück in Atlanta... Straße, interessant, wa? ;-)





Samstag morgen bzw. von 13-16 Uhr ging es zur besagten Poolparty, wo wir alle anderen AuPairs aus der Gegend trafen. Meine Güte was das langweilig... Im Übrigen hat es geregnet und es war kalt. Also vermutlich nur 25°C. Perfektes Wetter um in den Pool zu gehen, pff... Summer is over! :-( Also nur mal alles vom Buffet probieren, Folio unterzeichnen lassen und wieder zurück nach Hause fahren. Dann der Gedanke "Hey, auf nach Alabama today!". Der Plan wurde dann aber auch zerschlagen, als Alex mir sagte, dass ich Sonntag von 13.45 Uhr bis 15.45 Uhr arbeiten müsse.
Was macht man dann als Frau? -Jaaaaa, genau! Frustshoppen!! ^^
Was ein Erfolg. Ich bereue es ja so meine ganzen Klamotten aus Deutschland mitgenommen zu haben. Das ist ja mal echt Paradies hier! <3
Jacke, Top, Jeansrock, Jeanshose, Stulpen, Kleid und das nur für 80$.



Sonntag wurde dann erstmal mehr oder weniger ausgeschlafen. Naja, ist halt doch relativ laut hier, wenn die Kinder 'n Playdate habe. Hehe. Also war skypen angesagt. Wow, gut 3 Stunden mit Freund und Eltern geredet. Dann auf die Kleinen aufpassen, relaxt. Essen gekocht, TV, rumtoben lassen und nebenbei das widerliche Auto versuchen zu putzen. Muss hier mal sowas wie Vanish Oxy Action kaufen. Oder am besten gleich ein neues Auto! ;-) ohhh, die beiden sind ja soooo toll! Will ich haben! <3 So'n fettes gibts auch von Ford, wahh! <3



Naja, wie auch immer.. Danach also wieder bisschen chillen und essen und dann mal zum Supertarget und 'ne Fernbedienung für meinen TV kaufen.
Wie auch immer, der Einkauf dauert locker 3h, die Fernbedienung habe ich für 7$ von Alex's Geld gekauft, von meiner Karte wurden wieder 80$ abgezogen und von Sarah's Karte 100$. Hmm... ^^ Ich weiß auch nicht, aber es gibt hier einfach zuuuuu viele coole Sachen! <3

Ich hab den geilsten Rucksack ever gefunden. Da is'n Laptopfach drin und mein fettes Teil passt perfekt rein. Da sind so viele Taschen, da kann man nichts verlieren. Endlich 'nen ordentlichen Getränkehalter, bzw. gleich zwei, 'nen Schlüsselanhänger zum ranklippen, so'n Jackengummi und so weiter, perfekt. Und nur 20$. <3
Im Baumarkt haben wir ne Pfeile gekauft, um unsere Hosen aufzupimpen. -> Stylische Pimperhose! Haha.
Ansonsten findet man auch immer allerhand Krams, den man eigentlich nicht braucht, aber eben trotzdem haben muss. 'ne kleine Schlüsselbundtaschenlampe zum Beispiel, Duftbäumchen für's Auto oder eben 'nen Collegeblog, weil der mit pink-schwarzem Zebramuster bedruckt ist. :-)

Alex hat Abends Dinner gemacht. Woaaahr, lecker. Kochen kann sie wirklich. Yummie. <3 Eigentlich wollten Sarah und ich ja nichts mehr essen, da wir eigentlich den ganzen Tag hier essen und beschlossen haben, mal nicht ganz fett zu werden.
Danach habe ich abgewaschen und die Spühlmaschine eingeräumt und wir sind in mein Zimmer gegangen um zu chillen. Ich brauche doch eine Social Security Card... "Wie jetzt SS#?" ^^ Werd ich mich dann auch die Woche mal drum kümmern. Immerhin funktioniert die Fernbedienung, juhuuu! War ja wie früher, in meiner Kindheit, als ich immer zum TV laufen musste um den Sender zu wechseln. Und bei 100 Sendern dauert es eben, bis man sich entschieden hat. ;-) Teilweise überspringt der TV aber auch über die Hälfte... Ist halt schon echt alt.
Alex und Trevor sind dann noch ne Runde mit meinem Auto gefahren, weil das immer hopps. Meinen aber, das wäre okay. Naja, also falls ich irgendwann explodiere, dann wisst ihr wer Schuld ist! ;-)

Dienstag morgen waren die beiden Kinder mal wieder saumüde. Ja, Alex kocht immer spät und natürlich gehen sie dann auch spät ins Bett. Ich muss sie ja wecken und nicht Alex. Hmpf. Hat aber alles geklappt. Die Hausaufgaben dauerten wieder ewig. Aber hey, Football fiel aus, weil es in Strömen gegosen hat. Also war es nicht ganz so hektisch. Katie hatte Tumbling, auf dem Rückweg ging es dann wieder im Schneckentempo zurück. Wieder ein Unfall. Also fahren tun die hier echt verrückt, aber irgendwo macht's viel Spaß. Im SuperTarget dann diesen Kleber gekauft und alle Fotos und Bilder abgemacht und neu aufgehängt. Woahr.

Gestern sind Sarah und ich um 8 Uhr morgens, mitten in der Rushhour (die hier ja eh den ganzen Tag ist, aber dann eben noch extremer) Richtung Atlanta bzw. Marietta gefahren, um unsere Social Security Cards zu beantragen. Nach 1,5h Fahrt endlich angekommen und jaaah, ich hatte meinen Reisepass zuhause vergessen. Grahr! Also wieder nach Hause. Zurück aber den Weg, den Google nicht gesagt hat und nur 45 Minuten gebraucht. Die Kiddies hatten Early Release, also waren sie schon um kurz nach 12 Uhr zuhause. War entspannt. Football und Cheerleading ist wegen des Regens wieder ausgefallen. Hatten dann 'nen Freund hier und Sarah und ich konnten entspannt The 70's Show und Gilmore Girls gucken. :-) Abends ging es dann wieder ohne einen Plan ins Auto. Letztlich shoppten wir für ca. 1,5h bei CVS/Pharmacy. Eine Apotheke, in der es auch viel anderen Kram gibt. Drogerie, würde ich sagen. Jeder hat sich ein 840 KalorienEis gekauft, wir haben uns auf den Parkplatz gesetzt, Musik angemacht und... gerockt. Haha.

Heute war der Insektenmensch da. Der hat überall im Haus irgendwas hingesprüht, ich weiß nicht, ob das tatsächlich was bringt, aber mal schauen. Um 9.45 Uhr dann wieder Richtung Social Security Office. Hatte meinen Reisepass dabei und alles hat geklappt, juhu.
Jetzt koche ich gerade Reis und Gemüse, damit wir hier auch alle nicht zu fett werden. ;-)
Die Kinder sind um 14.55 Uhr zuhause und um 15.15 Uhr haben sie ein Playdate. Ganz großes Kino. Das ist ja gar nicht stressig, wenn Katie Hausaufgaben machen soll, Snack haben soll, 10 Min lesen muss und so weiter. Und jetzt hat sie ihre Hausaufgaben auch noch in der Schule vergessen. Samma, wieso machen Eltern sowas? Kann man das Leben eines Kindes eigentlich noch doller verplanen? Um 18 Uhr ist Cheerleading, vorher also noch HA machen und Essen, whatever. Ich ruf jetzt die Muddis an, dass wir zur Schule müssen.

Am Wochenende heiratet mein Gastvater seine Freundin. Hui. Das ging ja mal schnell. Das Haus verkauft er auch. Ich bin wirklich sehr gespannt, wie das dann alles funktioniert. Wo ziehen die hin? Muss ich dann jeden Tag 3h Auto fahren? Muss ich da wohnen? Passe ich dann auf 4 Kinder auf? Ahh.. Naja. Wo die Hochzeit ist, weiß ich nich. Irgendwo im Norden von Georgia. Ich kann dort schlafen, in einem Haus, da ist wohl genug Platz. Ja, also mal schauen, ob ich da dann hinfahre.
Aus unserem Wochenende in Pensacola/Florida Anfang September wird leider auch wieder nichts. Das WE ist wieder ein AuPair Meeting (Baseball-Spiel) und die Konzerte wurden wegen einer Hurricanes abgesagt. Pff.. Dann geht's eben im November nach Vegas zu Big Boy! Hehe.

Hoffe euch geht es allen gut!?
<3




P.S.: Hey, ich hab mir ein wundervolles neues Gästebuch eingerichtet. Jetzt kann ich endlich auf eure Einträge antworten und ihr könnt sie auf einer Seite verfolgen. (Musste die alten leider alle kopieren, aber whatever...) Auf geht's, füllt es und habt Spaß!





[23.8.08 06:03 ]

Unser Roadtrip (Georgia-Alabama-Florida)

Ahhh, ich will zurück nach Florida! Hammer!

Hier die Fotos: KLICK

Donnerstag Abend gings mit ca. 2h Verspätung los. Ja, ich musste noch Sachen aus der Reinigung abholen. Steh ich da, will bezahlen und habe alle Kreditkarten zuhause gelassen und Bargeld gibt es hier ja nicht. Whatever...
Auf nach "Sweet Home Alabama"! Gegen Mitternacht kamen wir bei den Eltern von Sarahs Gastvater an. Nur kurz gequatscht und ab ins Bett. Das mit der Zeitumstellung hatte ich bis dahin noch nicht gerallt. Hey, soweit waren wir jetzt irgendwie nicht gefahren. Naja... Nach 45 Minuten schlug Sarah mir auch gleich freundlich ins Gesicht. "Hööö? Was'n jetzt los?" -"Alla, ich hab grade voll geträumt!! Sorry!" Haha, ja danke. ;-)
Um 8 Uhr sprang ich dann auf, wollte duschen und essen, wollten schließlich um 9 Uhr los, als Sarah mir dann nochmal versuchte zu erklären, dass es erst 7 Uhr ist, weil wir uns in einer anderen Zeitzone befanden... Moahr! -.-
Zum Frühstück gab's die wabbeligste Fertigscheiße, die ich je im Leben gegessen habe. War ca. 2cm dick und hatte einen 5cm Durchmesser... Dann gab's erstmal geile Kekse aus Georgia, die ich noch im Auto fand, yo!
Die nächsten 2h Autofahrt beschäftigte ich mich damit, Lieder von meinem Handy über Blauzahn auf Sarahs Handy zu schicken. Ich werd verrückt bei HipHop. Yo, rockt. Mein Handy hat 'nen 2,5mm Audioausgang, wtf? Alle haben 3,5mm... Wie gut, dass es Ebay gibt. Und mit PayPal machts gleich noch viel mehr Spaß. Toll, ich liebe Ebay! ^^
Dann gings zu den Eltern von der Gastmutter. Ahhh, alle haben 'nen Flügel. Musste ich dann erstmal ausnutzen, aber irgendwie... vergisst man dann ja doch allerhand. :-( Aber was will man erwarten nach 7 Wochen ohne Übung? Hmpf.
Okay, dann Lunch. Salate und Sandwhich. Toast mit Peanutbutter und Bananen???? Mhhhh, lecker. *lol* Sarah fand's zum kotzen, ich erst auch, aber es war so eklig, dass es irgendwie wieder cool war, kA.
Um 16 Uhr sind wir dann endlich in Florida, Panama City Beach angekommen. Woaaaaaaaaaaaaaaaahr! <3
Ein paar Minuten auf dem Bett chillen und ankommen und auf auf's Boot von dem Bruder der Gastmama. War das toll! <3 Ich will auch ein Boot. Und direkt am Meer in Florida leben. Herrlich. Plötzlich Sarah "Aaaaaaaaaaaaaah, ne Flosse! Ahhhhh! Was is das?? Ahhh! Oh Gott, ein Delphin!" Und plötzlich quietschten irgendwie alle auf dem Boot. ^^ Wie geil, ich wollte immer 'nen Delphin hier in freier Wildbahn sehen. Awwww, der war süß. <3
Der Blick in den Spiegel nach der Bootstour war auch sehr... cool. War wohl windig, hihi. Hat aber wahnsinnig Spaß gemacht. Ich muss da wieder hin, hatte ich das schon gesagt?
Dann gab's Abendessen. Shrimps, ja ganz toll. Dazu so'ne Brotchips mit Krabbendip. Ah und Linsen und Salat. Ich hab alles mal probiert und mit der scharfen Soße war's auch irgendwie nur der Gedanke, der das Essen eklig machte.
Danach haben wir dann im Zimmer zu The Sweet gerockt. Haha. Um 21 Uhr waren wir dann echt müde... Aber hey, wir sind in Florida. Party! Schlafen können wir, wenn wir tot sind. Okay.. "Wo is'n guter Club?" -"Ähh, aus der Neighbourhood raus, links, rechts, links... Glaub ich!" Toll, keine Straßennamen und auch keine Meilenangaben. Naja, finden wir schon. :-D
"Dann lass erstmal an den Strand!" -"Okay, wo ist der?" -"Hmm, entweder links oder rechts!" Man, ey. Naja, nach 45Min umherirren fanden wir dann doch den Club namens "La Vela". Moahr, kann man da auch einziehen? Saugeil! "The largest Nightclub in the USA - Party with thousands!" (www.clublavela.com) 14 verschiedene Floors, oder Räume, einen Pool, Strand, Meer. Perfekt, wow. Und irgendwie war auch der Eintritt kostenlos, cool. Auf die eine Hand 'nen fetten schwarzen Punkt und auf die andere Hand einen fetten "NO" Stempel. Hachja, 19 sein in den USA ist sch...ön. ^^^
Ich liebe diesen Laden, ich will zurück. Ich weiß nicht, wie häufig Sarah und ich das am Tag sagen. Der Club ist irgendwie von MTV. MTV hat da angefangen oder so, ich weiß es nicht genau. Irgendwer hat mir was erzählt, aber ich hab's nicht ganz gecheckt...
Hey, da gab's sogar ein RockBereich, wie cool. Und da liefen auch definitiv mal coole Gestalten rum. Erstmal gings aber eine halbe Ewigkeit alles genau erkunden. Und tanzen... Dann zurück zur Rock Arena. Rebel Yell, geil. Live. Band. Schön. Da wurde dann für die nächsten 3-4h gerockt und gefeiert. Die haben 3 Sets gespielt, boahr eeeeeeeewig! Und viele, viele bekannte Coversongs. Nach dem Konzert haben wir noch gequatscht und wurden prompt ma zu denen eingeladen. Da gab's dann auch ma Bier. Zwischendurch noch eine Party im Auto und die Füße im Pool baden, und um 9 Uhr morgens ziemlich müde wieder nach Hause fahren. Da wurde dann von 10-18 Uhr gepennt, dann kurz einkaufen. Yeeah, Kekse. Törtchen, Eis.. Lecker. Schön ungesund eben.
Dann fertig machen, essen und gegen 22.30 Uhr wieder auf zum La Vela. Heute kostete der Eintritt 25$ pro Person, alter Verwalter. Aber nützt ja nix, wir verdienen ja genug hier und man gönnt sich ja sonst nix! Kamen etws spät an, aber wat solls. Wieder zu der band gerockt. Btw heißen die Another Hero und kommen aus Birmingham / Alabama. Danach ging es dann wieder weiterfeiern... Alla am pennen, Sarah und ich topfit. :-D Um 10 Uhr morgens dann direkt zum Strand, wow, voll schön. Weißer Sand, hellblaues Wasser und kaum eine Menschenseele. Herrlich. Nach nur 1h mussten wir schon wieder zurück.
Es wurde das Chaos im Zimmer beseitigt, Pizza gemacht, das Auto beladen und schon ging es wieder heim Richtung Atlanta. :-( Die Zeit verging viel zu schnell, es war einfach ein unvergessliches Wochenende. Danke an Sarah und ihre Hostfamily! Danke an Another Hero!
Nach gut 7h Autofahrt kamen wir dann endlich bei mir an. Yeah, wieder bis Freitag sturmfrei, nice. :-) Bis 22.15 Uhr hier entspannen, und gegen Mitternacht endlich mal ins Bett. Waren ja schon lange auf den Beinen. :-)

Hier einfach ein paar Zitate, die möglicherweise langweilig für Außenstehende sind, aber da das hier ja als Erinnerung gilt, kopiere ich sie trotzdem mal... ;-)

-Do you need sunscreen?
-Ööööh, we have!

-Alla, der PickUp hat hinten sogar vier Reifen... oah und vorne keine!

-Guck ma, 'n Storch!

-Die 10 bewegt sich!

-Ey, ich hab aber alle von SUm41 durchgeguckt! Das is da nich bei, man!
-Is auch von GeminiFive!?

-By the way... Whatever!

-Thumps up!

-I'm cereals!

-Police!*duck*

-Stop it! Don't move!

-Move, alla!

-25$ Eintritt pro Person?? Ich bezahl!! Ey, ham wa uns gestern reingeschlichen, or what? Lass ma nachzahlen, wir sind ja ehrliche Menschen und verdienen genug.

-Oh, I'm so sorry.
-Nevermind, it's okay.
-No, it isn't.
-Yes, it is. I'm used to that.
-Haha, you're used to that? Oh my god! :-D
-Well, the kids do it sometimes. And now I can say that kind of a rockstar spit on me.
-Kind of a rockstar.. ^^

-One of her teeth is straight forward. That's sooo ugly!
-Hmm, probably it's cool where she lives.
-No, it isn't!
-Probably it is!
-No, it definitely isn't!
-Woaaaaaaaahr...

-Wo is der Strand?
-Entweder links oder rechts.

-Ahhhh, 'ne Floss! Alla, was das?? Ahhhh, ein Dephin!!! Ahhhhhhhhhhhhhhhh!

-Hörnschn und Pünktschn.
-What are you talkin about?

-Aren't you worried about her?
-Hmm, no. Ask in one week again.

-Öhhhhm....

-CUT IT OUT!
-Äh, schneid es raus!!

-Alla, meine Nase!
-Was'n mit Deiner Nase?
-Ey, die's grün!

-The accent of you girls is the sexiest ever.

-Ther Germans are theeeeeeeeeeeere!!!

-Was machst'n da im Badezimmer??

-So you are best friends?
-No, not yet.
-But you're here together.
-Yes, but we just got to know each other in New York. Ask in one week again.

-Just throw all your beer over her face and hair and call her a "a fuckin dirty bitch" in German! You get 10$ for that... Oh and if you punsh her in her face afterwards you get 10$ too!

-Alla, der trägt auch 'n Schweißband! Ich steh da voll drauf, geil!
-??
-Hä?
-Ich red von 'nem Schweißrand...

-What do you want to drink? Beer? Coke?
-Hm, Coke.
-Oh, acutally we don't have coke. Sorry.

-Ich hasse Moby.

-I think I need to send somebody out of this club because of violence!

-Ohjaaa, I forgot about that.

-Ey, wo wohnen die? Wo führen die uns hin? Ich hab Angst!

-Wie süß, der holt uns sogar ab. Awwww!

-Die Couch fällt auseinander.

-What are you doing? We have a hotel room and drinks...

-Do you want to have a great party!
-Yeeeah, yes!
-Do you want to come with us?
-NO!!

-Ey, bist Du sauer? Bist Du müde? Red mit mir!
-Wenn ich'n Problem hab, sag ich das.

-Let's meet at Chevrolet Station.
-Where?
-Chevrolet.
-Where? Waffle House?

-Der fährt ein weißes fettes Auto, sagt er.
-Das is aber schwarz.
-Dann meinte er vielleicht, er fährt kein weißes. "Guck nach keinem weißen Auto!", vielleicht?

-Der hat aber auch 'nen Akzent, ey!

-Hide it!

-Schnupf Dich ma aus, ich kann nich pennen!
-Nö! *schnarch weiter*

-Hey, do you girls want to go in the pool with all your clothes on and the couch you're on?

-Sleepy beauties.

-Wir brauchen 'ne Augenklappe! Also, so'n Ding zum schlafen.

-Alla, hier bist Du dumm. *Lippe*
-Was?? Ich hab da soooo'n fetten Pickel???


Die folgende Woche war dann prinzipiell sehr entspannt. Ich konnte immer lange schlafen, da es hier ja ruhig war und musste die Kinder erst gegen 2.40 Uhr vom Bus abholen. Naja, whatever, sobald die da waren, war es Stress pur. Einfach mal null Freizeit. Schnell essen, schnell Hausaufgaben, schnell zum Sport, schnell ins Bett. Ich bin froh, dass ich nicht so eine stressige Kindheit hatte. Und Jake vergisst immer seine Hausaufgaben in der Schule, an 4 Tagen waren Hausaufgaben auf und an 3 Tagen hat er sie in seinem Klassenzimmer vergessen.

Donnerstag war se worst day ever. Ich wollte einfach nur, kA, weg sein. ^^ Ich musste um 6 Uhr in der Früh bei Ron sein, es passierten 100 Kleinigkeiten, aber nun gut. Kiddies zur Schule, kurz an den PC und dann zur Liane. Plötzlich sollte ich bis Buckheas fahren. Hä? Davon war nie die Rede. -.- Photos ausdrucken und weil nicht mehr soooo viel Zeit war, besser mal auf den Weg nach Hause machen. Ging nicht, weil wegen Kreislauf. Das hat Zeit gekostet... Bin in dem beschissensten Zustand ever Auto gefahren, ich weiß nicht wo lang und wieso, wo ich war, zumindest war ich zu spät. Dann musste Ron eine Nachbarin anrufen, aber sie konnte die Kinder nicht mit aus dem Bus nehmen, weil sie nicht als "Kontaktperson" eingetragen is. Letztlich habe ich die Kinder also von der Schule abgeholt... Keiner war irgendwie böse auf mich, ich mir da vielleicht selber viel zu viel Stress gemacht, aber es war auf jeden Fall einfach nur scheiße. Haha, wäre ich so wie ich gefahre bin, in Deutschland gefahren, hätte ich ungefähr 5x memeinen Führerschein verloren. ^^
Abends dann schön überall Licht im Haus angemacht, den Rock Sender aufgedreht, im Haus rumgelaufen, gerade im Zimmer und mal wieder Geräusche im Haus. Ey, da is jemand. Angst. Ja, Alex ist 'nen Tag früher nach Hause gekommen. Da kann man doch mal bescheid sagen!? Naja, hat erstmal Musik ausgemacht, Licht ausgemacht, Stecker rausgezogen und etwas..hm, verwirrt geguckt. Ja, sorry, aber ich hab doch Angst allein im dunklen in diesem riesigen Haus. ^^

Heute war alles schon wieder besser... Ausschlafen, Kiddies wie geplant abholen, Essen machen, Hausaufgaben und alles sehr entspannt angehen. Wow, heute lag mal nichts an. Sehr schön.
Jetzt ist Sarah hier, gleich mal für eine Woche eingezogen. Hihi. Hab von 10 bis 11 noch meinen Nudelsalat für die Poolparty gemacht.
Eigentlich wollten wir dieses WE ja nach Alabama, aber das AuPairMeeting muss ja sein. Pfff... -.- Dann eben Florida Anfang September. Und jetzt erzählt Alex, dass sie an dem Fr/Sa arbeiten muss. Ahhhhh. Man ey. Vielleicht kann ich das ja doch irgendwie arrangieren. Wäre schön.

So, ich hoffe ihr seid jetzt alle wieder zufriedengestellt. Sorry, dass es so lange keine Neuigkeiten gab, Fotos bearbeiten dauert ewig und ich will hier ja schließlich nicht meine ganze Freizeit am PC verbringen. ;-)
Hinterlasst mir schön was im Gästebuch. Ja, ich interessiere mich auch noch für meine Freunde in Deutschland! :-)
<3





[13.8.08 15:58]

Yeah, Florida! Here we come!



(Sry, nächste Woche gibt's dann eigene Bilder!)

Yo, ich freue mich wie ein kleines Kind. Haha. Endlich mal gesund chillen. Am Meer. Am weißen Strand. Mit Sarah. Perfekt. :-)
Donnerstag Abend geht es los richtung Panama City Beach. Juhu!
Ich habe Freitag frei bekommen, was ich echt nicht gedacht hätte, aber die Arbeitgeber von meinen Gasteltern scheinen doch recht flexibel zu sein. Toll.
Ansonsten ist auch alles okay. Ich bin wieder gesund. Endlich, hat auch lange genug gedauert... :-(
Ich wecke die Kiddies morgens um 6, ziehe sie an, mache Frühstück und bringe sie um 6.45 Uhr zum Bus. Danach kurz Küche aufräumen und von 7 Uhr bis 9.30 Uhr wieder pennen. Entspannt. Was mache ich die restliche Freizeit bis 14.30? -Ja, essen und TV, genau. :-P Nee, gestern bin ich doch tatsächlich hier auf's Laufband gehüpft und bin straight meine halbe Stunde durchgejoggt. Scheiß Sport. ^^ Tja, heute und die nächsten Tage schaffe ich das ja leeeeeider schon wieder nicht. 1x pro Woche muss reichen. Haha.
Gleich kommt Sarah mit dem Kleinen vorbei, dann geht's zur Schule 'nen Ordner kaufen, Sachen bei der Reinigung abgeben und dann zum Nagelstudio. Mal schauen, ob wir als Tussen zurück kommen. :-D
Hm, heute Nachmittag wird wieder stressig. Schnell 'nen Snack, Hausaufgaben machen (das dauert eeeewig.. -.-), Dinner zubereiten, Jake zum Football, Katie zum Cheerleading, Katie abholen, Jake abholen, versuchen ins Bett zu bringen. Bin gespannt wer heute Nachmittag rumschreit. Gestern war es Jake, gut 2h, meine Güte. Im Endeffekt hab ich aber gewonnen. Ich konnte lauter schreien! :-) Heute morgen hat Katie dann geheult und geschrien. Stofftiere sind in ihrer Klasse halt verboten und sie wollte es unbedingt mitnehmen. Is nich.
Mal schauen, was wir heute Abend machen. Oder gehe ich da laufen? O.o
Gestern sind Liane und ich nach der tollen Serie zum Starbucks, um 22 Uhr. Und es war geschlossen. *grummel* Also rein zum Krogers (Supermarktkette), Satrbucks Kaffee kaufen, Saft kaufen und kleine Kuchen, sowie Skittles (Naschkram) und ganz relaxt bei Starbucks an den Tisch gesetzt.
Draußen hat's gegossen wie sau. "Liane, fahr mir einfach hinter her!" "Okay!"... Erstes Stoppschild, ich denke "Hui, fährt aber schon ziemlich schnell drauf zu... Alter! Brems ma Mädel! ... OhGott, Na fährste ma lieber weiter und stoppst nicht, sonst haste die hinten drin!" Da war sie dann auch schon auf der Gegenfahrbahn. Wow... Hat wohl nicht so ganz geklappt mit dem Bremsen auf nasser Fahrbahn. Aber zum Glück ist alles gut gegangen. :-)
Ich hab schon mein Zimmer "dekoriert". Naja, drei Bilder vom Abiball ausgedruckt, eins mit den Mädels aus Atlanta und natürlich den Herrn Valo. Geht ja nicht ohne. Ich Kind. ;-) Zumindest fühlt man sich da gleich viel wohler.
Oh und ich habe ganz handwerklich Haken in meinem Schrank befestig. Jetzt bin ich glücklich.

Soo, wünscht mir viel Spaß in Florida, am Strand, in der Sonne, bei mind. 30°C, mit Sarah, beim relaxen, essen und trinken, Spaß haben, feiern, whatever. :-)
Genießt den Sommer in Deutschland!!! :-P

~ Fabienne






[11.8.08 02:01 ]


Ich lebe noch.. Mehr oder weniger. :-)


Meine freie Woche, mhh. Jetzt ist sie schon wieder fast um, wie schade. Und was habe ich erlebt? -Nüx.
Samstag bin ich mittags zu Sarah gefahren. Mit ihr, Anika (Dänemark, spricht aber fließend Deutsch) und Karina ging es dann erstmal zur Lennox Mall, ordentlich shoppen. Ahhhh! Die stehen hier total auf Zebra und Leo, pink/schwarz, ich dreh frei. Ich hätte mein ganzes Geld in einem Laden lassen können. Ich habe mich dann nur auf eine Tasche, Bikini, 'ne Jacke und ein T-Shirt beschränkt. Um 19 Uhr gings dann lecker Chinesisch essen. Unser Auto stand nur 50m vom Lokal entfernt, aber es hat angefangen zu regnen. Und wenn es hier regnet, dann aber richtig, wow. Klitschnass, ey. Danach ging es zu Anika. Da hatten wir dann eine Auswahl an DVDS (geschätze 500, wow). Im Wohnzimmer saß ein Filmproduzent aus LA, der war lustig. Naja, whatever. Arschkalt in dem Kinokeller. Jeder von uns hatte seinen eigenen Sessel, in dem man auch gleich ma gut ratzen konnte (außer natürlich diejenigen, die auf dem Bauch pennen... *grummel*). Wir haben Smirnoff getrunken, saueklig. Ist gar kein Bier oder Whiskey drin. Haha. Dann ruft Sarahs Hostmum an und sagt ich solle mein Auto umparken. Wir da hin gefahren und es waren ungelogen 5m Platz, alter. 3/4h später, wir wieder zuhause, haben die Weiber "Superbad" ausgemacht und "Die Mumie" eingelegt. Ich HASSE solche Filme. Danach gab's ein paar Minuten Johnny Depp und danach irgend'ne Kinderkacke. Hab mich dann in Anika's Bett gelegt und gepennt. Bzw. literweise Wasser getrunken, weil ich Halsschmerzen hatte.
Am nächsten Tag gings dann zum CNN Gebäude, in der wir eine Führung machten. Ich musste dann nochmal zur Mall, weil die Deppen bei meiner Tasche nicht dieses Sicherheitsding entfernt haben. Um 19 Uhr macht alles zu, um 19.10 Uhr waren wir da. Haben dann aber nochma für mich aufgemacht und das rausgemacht. Zum Glück, ich fahr da sonst ewig hin. Anschließend "Dinner" essen bei Anika... btw der erste leckere Burger hier in den USA. Danach zum Target (sowas wie Walmart, da gibt's halt alles), da haben wir ein Spiel gekauft, welches wir den Abend über bei Karina spielten. Oh, und Desperate Housewifes haben wir geschaut. Dann hab ich bei Sarah gepennt. Am Montag Morgen sind wir mit ihrem Lüdden mal wieder shoppen gefahren. Zum "Super Target" (Da gibt's dann auch Essen!! :-D). Geile ConverseSchuhe in schwarz/weiß aus Leder und mit 'nem Stern drauf. Ich liebe die jetzt schon. <3 Und eine Decke, haha. "Geil, TwinBlanket, dann lass die doch teilen!" Zuhause: "Ähh, das is nur eine für ein Doppelbett!" Ja, toll. Dann eben keine pinke Decke. Ich hab sie bezahlt, Sarah hat sie sich gekrallt, irgendwas läuft schief. Und ganz viel gegen Halsschmerzen, aber das is alles eklig. Tüte mit 20 Kirsch-Hustenbonbos und plötzlich waren alle weg und nur die Tüte da. Wir haben bestimmt 2h gegelaubt, dass der hässliche Hund die alle gefressen hat. Inklusive Papier. Haha. Dann fanden wir sie in meiner Tasche. Boahr, Kinder, ey.
Abends kamen Karina und Anika vorbei. Wir gingen zu Chick-A-Fil. Danach musste ich meinen Scheck einlösen. Bank hatte zu. Aber ein netter Mann hat das dann trotzdem noch gemacht, herrlich. Dann zum Pool und ab da hatte ich nicht mehr nur Kopfschmerzen und Halsschmerzen, sondern mir war unglaublich schlecht.
Dienstag lag ich im Bett.
Mittwoch war ich kurz einkaufen und lag im Bett.
Donnerstag lag ich im Bett und war kurz bei der Schule für die Kiddies. Überall schwarze, rote und gelbe Luftballons. Hey, hätte nicht Not getan, aber danke! :-)
Freitag lag ich auch im Bett. Sarah ist bis Sonntag hier eingezogen.
Samstag auch. Oh, Abends waren noch kurz Liane und Sarah S. hier.
Heute, war ich einkaufen und beim Pool.
Fertig. :-)
Wenn ich an Popcorn oder Hühnchen denke (und hier ist wirklich alles mit Hühnchen!!!) dann könnt ich kotzen.
Ich habe so ziemlich alle Medikamente genommen, die ich hier gefunden habe. Ich glaube ich habe noch nie fiebersenkende Mittel genommen (Mama? Papa?), aber wirkt ja gut.
Vielleicht werd ich jetzt gesund, hatte heute zumindest mal kein Fieber mehr und konnte gut fettige Nudeln, Donots, Eis, etc. essen. Dafür bekomme ich jetzt Husten und Schnupfen oder so... -.- Ja und Hals ist sowieso scheiße, ich will ordentliche Medikamente. :-(
Eben habe ich Fotos vom Haus gemacht. Mal sehen, ob ich die hochlade. ;-)
Jetzt gucke ich die 6. Folge "Scrubs" (Ja, Conrad, ich versuche mich dran zu erinnern an "die Folge, in der..." ^^), mal sehen wie viele noch kommen, haha. Ansonsten gibt's noch andere coole Serien. "The Secret Life Of The American Teenager" rockt, gibts bestimmt auch bald in Deutschland... Und "The 70's Show" ist lustig... Und wenn Ashton Kuuuuuuscha (*lol* sry) dabei ist, ist es doch noch gleich 'ne Nummer toller! ;-)
So, haut rein. Schreibt mir ins Gästebuch, sonst hör ich auf hier zu schreiben. :-P Hab selber ein Tagebuch. Uhhuuuu!
Knutscha


Neue Kategorie: FUN




[2.8.08 16:50]

Noch mehr neue Fotos:
Workshopraum und Zimmer im YMCA / Manhattan
KLICK

Manhatten Subway Station, Statue Of Liberty, Wallstreet, Ground Zero
KLICK

Flughafen Chicago, Chicago von oben
Chicago

Tigger, eine der Hauskatzen hier
Tigger, die Kuschelkatze oder das Biest.. 12. Juli 2008


Ab heute habe ich 8 Tage frei, ich bin der glücklichste Mensch wo gibt. *lol
Nach meiner Rechnung, habe ich 50h diese Woche gearbeitet und sollte heute eigentlich nochmal mit zu dieser Cheerleading Stunt Clinic, weil ich die ja trainieren soll, wenn Alex nicht da ist... Jaaaa, genau! -.- Der Unterricht dauert ganze 4h und der Coach muss eher da sein, länger bleiben. Hinzu fahren wir eine halbe Stunde hin und eine halbe Stunde zurück.
Gestern war der wohl beschissenste Tag ever.
Wie gewöhnlich um 6.30 Uhr aufwachen, Alex bei ihren tausenden Telefonaten zuhören (arbeitete von zuhause aus), Katie rumschreien hören, Jake ziemlich laut Pokémon sehen hören, blaaaah. Um 10 sollte ich anfangen, alles klar.
Ich hab das dreckige Geschirr in die saubere Spühlmaschine gestellt (die Waschen hier erst alles mit der Hand ab und danach geht's in den Geschirrspüler..!?). Katie hat 2h für ihre 4 Seiten Workbookarbeit gebraucht, zwischendurch geschrien und geheult, Jake war beim Arzt wegen seinen Fußes. Kaum waren sie zurück, erzählte mir Alex irgendwas wichtiges innerhalb von 1Min, weil sie schon wieder los musste, selber zum Arzt.
Lunch für die Kinder: Bagels. Nebenbei noch 3 Ladungen Wäsche machen. Ich dachte, ich sollte die Kiddies um 2.30 Uhr zu Ron fahren, war mir aber nicht sicher. Also Alex anrufen, geht aber nicht ran. "Katie, zieh deine Cheerleading Klamotten an, pack den Nintendo ein! Jake, Schuhe an, Nintendo mit!" Wir beim Vater, Handy klingelt... "Wo seid ihr? Du solltest auf mich warten und dann zusammen fahren. Jakes Medikamente sind hier, sein Nintendo auch. Hat Katie alles? Hast Du alles? Fahr zurück. Ne, bleib doch da." Blaaaaaaaaah. Ich guck Katie an, sie natürlich nicht ihre Cheerleading Schuhe an, dann musste ich Alex nochmal anrufen. -.-
Diesen Kindern kannste auch 5 Mal sagen, was sie tun sollen und sie machen es einfach nicht. Das ist so unglaublich. Ich habe wirklich noch nie so unerzogene Kinder erlebt, das ist der Hammer.
Whatever, dann auf zu der Stunt Clinic. Nachdem ich fast verhungert bin, gab es dann um 6.30 Uhr mal wieder Pizza (nicht so, dass ich mich die letzten 3 Tage von Pizza ernährt hätte.. kennen die nix anderes?). Um 7.30 Uhr bin ich dann fast eingeschlafen, ich muss dazu sagen, dass ich hier höchstens 6h schlecht schlafe, da immer irgendwas ist. Die vorige Nacht ist Jake 2x (nachdem ich schon schlief) in mein Zimmer gelatscht, ich mich jedes Mal fast zu Tode erschrocken, und meinte, dass irgendwelche Geräusche in seinem Zimmer sind.
Also bin ich raus aus'm Gym und als ich wieder zurück wollte, waren alle weg. Nach 30Min suchen hab ich dann einige gefunden. Juhu. -.-
Als abschließende Krönung waren wir tanken und ich hab's irgendwie hinbekommen mir Benzin über die Hose zu gießen. Toooooooooooooll. Immer schon Bons drucken, damit Alex 'ne Übersicht hat... Bon leer. Irgendwie ging auch gar nichts.
Immerhin kann ich heute zuhause bleiben. bzw. zu den Mädels fahren.
Endlich shoppen, hihi. Und heute ohne Tax, wie ich hörte... Sehr gut.

Auf dass die nächste Woche besser wird. :-)

P.S.: Ihr dürft mir gerne in mein Gästebuch schreiben.
Gratis bloggen bei
myblog.de